Gut zu wissen...

Gut zu wissen
...daß Handarbeiten wieder in sind.
Und keiner soll denken, daß man damit Geld sparen könnte! Aber es sind immer Unikate!
Neben dem Spaß und der Freude kann man dem Alltagsstress entfliehen und sich durchaus nützlich und sinnvoll betätigen. Anregungen dazu gibt es viele...

Dienstag, 20. September 2016

Eine Taschen-Tasche…



hat fast alle getrennten Taschen vom Jeans- upcycling aufgebraucht.
Ich habe bei den viiiiielen  Jeansprojekten meistens die Gesäßtaschen abgetrennt und aufgehoben. Bei mir schwirrte der Gedanke im Kopf, daraus eine Tasche zu nähen: im patchwork-stil. Das hat sich als sehr schwierig erwiesen, da total verschiedene Größen vorhanden waren.




Aus diesem Grund habe ich die einzelnen Objekte auf ein Stück „Trägerstoff“ apliziert und daraus die Tasche genäht.
Schnittmuster: Laura aus dem Buch „Tolle Taschen selbst genäht“ von Miriam Dornemann
verlinkt: creadienstag und zu TT-Taschen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Zeilen.